Black Templar

Gemeinsam sind wir stark

Werbung

ArcheAge 4.5: Schatteninvasionen

30 mars 2018 0 ArcheAge

Neu für ArcheAge 4.5: “Rückkehr der Legenden” – ein mysteriöser Schatten rächt sich an Abenteurern, wenn diese einen der 8 Weltenbosse erledigen, an denen ihm liegt. Wir empfehlen, dass sich jeweils
mindestens 10 Spieler mit 6.000 Ausrüstungspunkten versammeln, um sich dieser Gefahr zu stellen. Eine Minute nach dem Ableben eines dieser 8 Weltenbosse erscheint eine Welle nagelneuer Übel, darunter neue Unterbosse je nach Schatteninvasion. Sobald der Anführer einer Schatteninvasion bezwungen wurde, kann man seltenes Material plündern, mit dem wertvolle neue Spezialitäten gefertigt werden können. Werft euch mitten ins Getümmel dieser neuen Ereignisse, um Erfolge, Gilda-Sterne, Ehre und sogar Goldkisten abzusahnen, die Lunarit enthalten – diese können mit einem neuen, herstellbaren Schlüssel geöffnet werden.

Bosse, die Schatteninvasionen auslösen
Nuia

  • Daruda der Lauernde – Halkyona (neuer Standort)
  • Der Röchelteufel – Höllensumpf
  • Zaldrane die Bezaubernde – Tiefensand (neuer Standort)
  • Plünderer Tanis – Karkassen-Randgebiete (neu)
Haranya
  • Schandschatten – Saatkrähenbecken (neu)
  • Der Allmächtige Bluthauer – Windschliff-Savanne
  • Yaksa-Anführer – Ruinen von Perinoor
  • Hanure – Hasla

Nagelneue Bosse der Schatteninvasionen
  • Sensenschnabel
  • Kriegsherr Hargath
  • Der Ertränker
  • Magella die Leichensammlerin
  • Vikon der Meeresruin
  • Widermaul der Unendliche
  • Myrnock der Älteste
  • Blutmoos der Zerrüttete
  • Mhondra der Brutale
  • Drogoth der Gebirgszug
  • Der Dünenschöpfer
  • Seelendiebin Venia
  • Biskilon der Schatten
  • Grom der Drachenzahn
  • Grul die Drachenflamme

Aktualisierung des HochstufungssystemsGefertigte Rüstung wie etwa Zubehör, Waffen und Rüstung werden aber und einschließlich der Stufe Himmlisch nicht mehr zerstört. (Dies gilt
für Glorreich, Prächtig, Epherium, Delphinad und Ayanad.) Stattdessen
wird der jeweilige Gegenstand auf seine aktuelle Stufe eingeschränkt und
kann nicht mehr weiter behandelt werden. Dieser neue Status nennt sich
“Kristallisierung” und wird visuell mit einem roten Kreissymbol in der
Ecke oben links des Gegenstandsbildes dargestellt. Kristallisierung
funktioniert bei Dungeon- und Obsidian-Rüstung nicht.
Durch dieses neue Feature wird es Spielern ermöglicht, einen Gegenstand auch nach einem großen Misserfolg bei der Hochstufung
weiterhin zu benutzen, ihn im Auktionshaus zu verkaufen, ihn an andere
Spieler weiterzugeben oder Erenor-Rüstung damit zu stärken.
Ankeramulette und -steine werden Gegenstände nur vor der Herabstufung, der Zerstörung und der Kristallisierung schützen.

Die Erfolgsrate für alle Ausrüstungsstufen wird mit Erscheinen von 4.5 ebenfalls verbessert!
Dungeon-Raten für 4.0/4.5
  • Arkan -> Heroisch – 100% (vorher: 67,5%)
  • Heroisch -> Einzigartig – 100% (vorher: 67,5%)
  • Einzigartig -> Himmlisch – 94,6% (vorher: 47,3%)
  • Himmlisch -> Göttlich – 81% (vorher: 40,5%)
  • Göttlich -> Episch – 27% (vorher: 13,5%)
  • Episch -> Legendär – 16,2% (vorher: 10,8%)
  • Legendär -> Mythisch – 5,1% (vorher: 4,1%)
Handwerks-Raten für 4.0/4.5
  • Arkan -> Heroisch – 100% (vorher: 50%)
  • Heroisch -> Einzigartig – 100% (vorher: 50%)
  • Einzigartig -> Himmlisch – 70% (vorher: 35%)
  • Himmlisch -> Göttlich – 60% (vorher: 30%)
  • Göttlich -> Episch – 20% (vorher: 10%)
  • Episch -> Legendär – 12% (vorher: 8%)
  • Legendär -> Mythisch – 3,8% (vorher: 3%)
Obsidian-Raten für 4.0/4.5
  • Arkan -> Heroisch – 65% (vorher: 32,5%)
  • Heroisch -> Einzigartig – 65% (vorher: 32,5%)
  • Einzigartig -> Himmlisch – 45,6% (vorher: 22,8%)
  • Himmlisch -> Göttlich – 39% (vorher: 19,5%)
  • Göttlich -> Episch – 13% (vorher: 6,5%)
  • Episch -> Legendär – 7,8% (vorher: 5,2%)
  • Legendär -> Mythisch – 2,5% (vorher: 2%)
    Hinweis: Um den Wert von Ausrüstung höherer Stufen zu erhalten, wurde die Rate für große Erfolge von 20% zu 10% reduziert; zusätzlich werden bei der Hochstufung nun 50 Arbeitspunkte statt nur 10 verbraucht, jedoch auch weniger Gold.

    Handwerksanfragen-Tafel
    Es kommt nur selten vor, dass ein Abenteurer in allen Fertigkeiten gekonnt genug ist, um ohne die Hilfe anderer auszukommen. Das Handwerksanfragen-System ermöglicht es Spielern ohne die nötige
    Fertigkeit nun, Anfragen an Spezialisten abzugeben. In der Anfragenliste wird der benötigte Gegenstand aufgeführt, sowie der Preis für dessen Fertigung – fast so, wie ein etwas anderes Auktionshaus. Anfragen können sogar direkt aus der Anleitung erstellt werden!
    Wer gerne etwas Geld verdienen würde, während er seine Fertigkeit verbessert, kann bei einer Handwerksanfragen-Tafel vorbeischauen. Und dabei kann man sich sicher sein, dass für die Mühen des Handwerks dann auch das Gold bezahlt wird, das vorher ausgemacht war. Außerdem werden bei Anfragen sogar die Materialien bereitgestellt! Das habt ihr richtig gelesen: der Spieler, der die Anfrage erstellt, muss alle benötigten Materialien und Gebühren zur Fertigung bereitstellen. Der Handwerker braucht dann lediglich die benötigte Könnensstufe und die Arbeitspunkte zur Herstellung.
    Dieses System ermöglicht einen sicheren Austausch von Gütern gegen Gold, was bislang natürlich nicht immer so der Fall war. Eine Handwerksanfragen-Tafel könnt ihr in der Nähe eines jeden
    Gemeindezentrums finden.

    Hinweise:
    • Bei der Erstellung einer Anfrage müsst ihr alle Materialien zu einer “Handwerksanfrage” kombinieren, die ihr dann mit einem Preis
      veröffentlichen könnt.
    • Ihr könnt jeweils bis zu 5 Anfragen zur selben Zeit aufgeben.
    • Sobald eine Anfrage abgeschlossen wurde, wird der Gegenstand per Spielpost versandt.
    • Der Handwerker erhält sein Gold ebenfalls per Spielpost.
    • Solange noch niemand die Anfrage angenommen hat, kann diese abgebrochen werden. Sobald ein Spieler jedoch die Anfrage annimmt, wird
      der Gegenstand gefertigt.

    À propos de l'auteur

    Admin hors ligne

    0 Commentaire

    Propulsé par NeoFrag CMS version Alpha 0.1.6.1