Waffenkunde

Saturday 21 August 2021 - 16:09:15  ◦  Posted by  Kane

Bevor wir im Detail auf die verschiedenen Waffenarten eingehen sei gesagt das es keine Beste Waffe gibt. Viele Aspekte sind Gegner und/oder Situationsabhängig.

 

Die Waffenarten

Es gibt 3 Grundarten von Waffen. Schmetterwaffen, Stechwaffen und Schneidwaffen. Jede Art hat seine eigenen Vorteile.

OZHe8 OdCVc 3FHGO
  • Großaxt
  • Axt
  • Stab
  • Großkeule
  • Keule
  • Zepter
  • Katana
  • Dolch
  • Nodachi
  • Bogen
  • Schwert
  • Großschwert
  • Kurzspeer
  • Langspeer

Bonus Effekt

  • +20% Schaden an Plattenrüstung

Bonus Effekt

  • +15% Schaden an Lederrüstung

Bonus Effekt

  • +15% Schaden an Plattenrüstung
  • + 1,5% - 3% Schaden an Stoffrüstung

Der jeweilige Bonuseffekt ist nur relevant bei Nahkampfangriffen und bei Bogennutzung. Bei Magieklassen entfallen die Bonis da es keine physische Einwirkung auf den Gegner gibt.

 

Die Geschwindigkeiten der Waffen

Je niedriger die auf der Waffe angegeben Geschwindigkeit ist desto schneller sind eure Angriffe mit der Waffe

0.8 1.0 1.1 1.2 1.3
  • Dolch
  • Schwert
  • Katana
  • Bogen
  • Kurzspeer
  • Axt
  • Großschwert
  • Nodachi
  • Keule
  • Zepter
  • Langspeer
  • Großaxt
  • Großkeule
  • Stab

Grundsätzlich klingt es natürlich immer gut schneller anzugreifen ABER je schneller die Waffe ist, desto niedriger ist der ausgeteilte Grundschaden. Ihr tauscht immer Schaden gegen Geschwindigkeit.

 

Während für Heiler und Magier Zepter, Stab, Keule und Großkeule aus der Liste für Schadensarten rausfallen spielt die Berücksichtigung der Angriffsgeschwindigkeit wieder eine Rolle. Wie bei den Nahkampfwaffen und dem Bogen verkürzt oder verlängert sich (je nach Waffenart) die Castzeit für Angriffszauber oder Heilungen.

 

Während die Klassen die 2 Einhandwaffen den Schadensunterschied zu den Zweihandwaffen wieder ausgleichen, sieht es bei den Klassen die eine Einhandaffe und ein Schild tragen wieder anders aus. Mit einem Schild gleicht ihr zwar nicht den Schadensunterschied aus, bekommt aber durch die Blockwahrscheinlichkeit einen zusetzlichen Verteidigungsaspekt dazu der durchaus seinen Wert hat.

 

Ob man sich für 2 Einhandwaffen, Einhandwaffe und Schild oder eine Zweihandwaffe entscheidet, kann nur jeder für sich selbst beantworten. Oft hängt es mit den ausgewählten Skillbäumen, den dort genutzten Skills, persönlichen vorlieben und natürlich von eurem Spielstil ab.

 

Im Idealfall probiert man sich aus bevor man die Abenteurer Ausrüstung aus der Main-Storyline zu Hirma aufwertet. Solange ihr sie nicht aufgewertet habt könnt ihr ohne viel Aufwand eure Waffen und Rüstungen wechseln. Wenn ihr dazu mehr wissen möchtet schaut gerne in unseren Guide "Questrüstung verbessern, erwecken, zerlegen und wechseln". Wenn ihr eure Ausrüstung bereits zur Hiram erweckt habt bleibt euch nur die Option die Ausrüstung in der Diamantküste von der Abgründigen Legion neu zu farmen oder einen komplett neuen Charakter anfangen. Aber das ist nur selten die Ideale Lösung 

 

Hiram oder Crafting Waffe?

Oft kommt die Frage auf was die bessere Wahl ist. Ganz pauschal lässt sich das nicht beantworten.

 

Wenn man rein nach den Werten geht sieht man auf den ersten Blick was die bessere Wahl wäre ABER da ist die Anschaffung nicht berücksichtigt. Während bei der Hiram "nur" Grinding, Arbeitspunkte und Gold eine Rolle spielen, ist der Aufwand bei den Erenor Waffen um einiges Höher. Zu dem Grinding, Arbeitspunkten und Gold wie bei der Hiramwaffe kommt bei der Erenor sehr langwieriges Farming der verschiedenen Materialien und der Beruf des Waffenschmieds auf höchster Stufe. Damit ist der Arbeits- und Goldaufwand für Erenor um einiges Höher als bei Hiram. Ob es das Wert ist kann sich nur jeder selbst beantworten.

Hiram T4 Erenor T1 Erenor T2
Emjle KH8KD ZAbJ7
  • 3 Synthese Effekte
  • 3 Synthese Effekte
  • 4 Synthese Effekte

Rating


0/5 : Not rated

Share this

Comments